Hoher Ausbildungsstand und Engagement gelobt 

Wie wichtig die Arbeit der Feuerwehr ist und wie wichtig es ist, dass die Feuerwehrleute gut ausgebildet sind, das wurde beim Truppmann-2-Lehrgang noch einmal deutlich.
Nach vier zum Teil harten Ausbildungswochenenden haben 30 Feuerwehrleute ihre Grundausbildung mit dem Truppmann 2-Lehrgang abgeschlossen. Der erste Teil fand im vergangenen Jahr in Medebach statt, der zweite jetzt in Hallenberg. Albert Winter als Chef der Feuerwehr Hallenberg leitete den Lehrgang, sein Kollege Herbert Kordes aus Medebach und die Führungskräfte aus den beiden Städten besorgten die Ausbildung. Die schriftliche Prüfung nahm Kreisbrandmeister Bernd Kraus ab. Zum Abschluss des Lehrgangs konnte Albert Winter neben der stv. Bürgermeisterin Rita Schnorbusch aus Hallenberg auch den Bürgermeister der Stadt Medebach, Thomas Grosche, sowie die Ausbilder beider Städte im Feuerwehrhaus Hallenberg begrüßen.


...lesen Sie hier den kompletten Bericht der Westfalenpost vom 25.03.2015:  direkt hier! 

 

 

Albert Winter bleibt Feuerwehr-Chef in Hallenberg 

Stadtbrandinspektor Albert Winter aus Hallenberg hat gerade sein 60. Lebensjahr vollendet. Dies bedeutet normalerweise, dass ein Wehrführer aus dem aktiven Dienst der Freiwilligen Feuerwehr ausscheidet. Es sei denn, dass auf Antrag der Feuerwehr das Ausscheiden zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt. Genau dies ist eingetreten.

Einstimmig ernannte der Rat am Dienstagabend Albert Winter bis zum 3. März 2018 weiter zum Wehrführer der Feuerwehr. Im Vorfeld hatte der Kreisbrandmeister die aktive Wehr und die Jugendfeuerwehr zum Thema Verlängerung der Wehrführer-Tätigkeit befragt. Der Tenor war eindeutig. Da auch die gesundheitliche Eignung vorlag, wurde Winter für eine weitere Wahlzeit das Vertrauen geschenkt. Weiter wurde Brandoberinspektor Mario Calles (Mitte) als kommissarischer stellv. Leiter vorgeschlagen. Ihm fehlt zur vollen fachlichen Eignung nur noch ein Lehrgang, den er in Kürze besucht. Auch Calles wurde einstimmig gewählt. Bürgermeister Kronauge gratulierte.

Bericht aus der Westfalenpost

PDF-Dokument direkt hier! 

 

Tm-2 Lehrgang der Feuerwehren Medebach und Hallenberg in Hallenberg


An dem Lehrgang nahmen 30 Kameraden der Feuerwehren aus der Stadt Medebach und der Stadt Hallenberg teil.
Als Ausbilder fungierten die Führungskräfte beider Feuerwehren.

Lehrgangsleiter:          StBI    Albert Winter (Leiter der Feuerwehr Hallenberg)

 
Der Lehrgang begann am Freitag, den 15. Febr. und endete am Samstag, den 09.03.13.
Lehrzeiten: Freitags 4 Stunden  –  Samstags 10 Stunden  –  Sonntags 5 Stunden

Leiter spielte bei der praktischen Ausbildung das Wetter nicht so richtig mit; sehr kalt, viel Schnee und starker Wind. Aber bei Einsätzen können wir uns ja das Wetter nicht aussuchen.
 

AGATHAFEIER 2013


Die Agathafeier fand am Sonntag, den 03. Febr. 2013 statt. Um 10.00 Uhr Marsch vom Feuerwehrgerätehaus zum Kirchgang. Um 10.15 Uhr Festmesse für die Lebenden und Verstorbenen der Feuerwehr Hallenberg. Im Anschluss Marsch zum Ehrenmal mit Ansprache von Stadtbrandinspektor Albert Winter am Ehrenmal, danach Kranzniederlegung unter den

Klängen der Stadtkapelle Concordia Hallenberg mit einem Choral, dann dem Marsch „Alte Kameraden“ und zum Schluss des Festaktes die „Nationalhymne“.

Danach Marsch zum Gerätehaus.